Meine Zeit für die neue Welt

Axel Telzerow @t-weekly

Next Exit: Silicon Valley. Ich bin dann mal weg.


Neue Produkte vor allen anderen in den Händen halten, ausprobieren, testen, einschätzen, Stärken erklären, Mängel klar benennen und die Trends dahinter erkennen – all das erwarten Sie von Ihrer COMPUTER BILD. Und deshalb reisen meine Kollegen und ich immer wieder zu Messen und anderen Events vor allem in die USA.

Als ich nach meinem letzten Trip im Flieger nach Hamburg saß, kam ich aber doch ins Grübeln. Was hatte ich nicht alles gesehen auf der CES oder der Google I/O. 1.000 Produkte, Menschen und Präsentationen. Aber für Blicke hinter die Kulissen, Gespräche, die auch mal in die Tiefe gehen, Erlebnisse mit der völlig anderen Mentalität der US-Amerikaner – für all das war einfach keine Zeit.

» Goldene Gehilfen: So viel verdienen Praktikanten bei Google, Twitter & Co.

Mitten rein ins Epizentrum der digitalen Welt
Deshalb werde ich mir die jetzt nehmen: Wenn Sie diese Zeilen lesen, bin ich im kalifornischen Silicon Valley, dem Epizentrum unserer digitalen Welt. Und dort werde ich zwei Monate bleiben. Wenn ich nicht gerade wie Anfang Januar die CES in Las Vegas besuche. Ich verspreche mir davon sehr viel – und auch Ihnen: Meine Erlebnisse und Erfahrungen werde ich bei computerbild.de mit Ihnen teilen und nach meiner Rückkehr nutzen, damit COMPUTER BILD noch mehr von dem leistet, was Sie erwarten – und was Sie überraschen wird!

» Zum Original Artikel

Bildnachweise: Chris Brignola; unsplash.com