Tipp 8: Parke nicht vor Hydranten

Axel Telzerow Allgemein

Die USA sind in Sachen Schilderwald auch nicht viel besser als Deutschland. Denn zusätzlich werden alle Bordsteinkanten auch noch farbig angemalt, die Bedeutung ist dabei ganz einfach. Meistens jedenfalls. 


Mit dem Auto von Palo Alto nach San Francisco zu fahren ist keine große Sache. Es gibt überall Parkhäuser und sogar in der Innenstadt Parkplätze mit Parkuhren. Steht also eine Parkuhr da, einfach Kreditkarte reinschieben, Zeit wählen und parken. Steht aber keine Parkuhr da und die Bordsteinkante ist rot angemalt, einfach weiterfahren, denn hier ist Parken verboten.

Ist die Kante nicht angemalt, kann man gefahrlos parken. Oder doch nicht? Ich jedenfalls werde künftig nicht nur nach Schildern Ausschau halten, nach lackierten Bordsteinkanten, sondern auch nach weißen Hydranten mit einem blauen Hut. Davor zu parken, geht nämlich richtig ins Geld. Und so habe ich mich heute gegen die neuen Nike-Sneaker entschieden und für das Strafmandat über…103 Dollar. WTF.